0561-5102065 immobilien@arend-ks.de
Immobilien

Denkmalgeschützte Jugendstilvilla Seminarhaus/Therapiezentrum mit Nebengebäude und Wald-/Parkanlage bei Fritzlar

ImmoNr2610
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ34596
OrtBad Zwesten
LandDeutschland
Regionaler ZusatzKassel
Nutzfläche1.580 m²
Grundstücksgröße13.800 m²
Anzahl Zimmer34
BefeuerungÖl, Gas, Solar
BodenMarmor, Fliesen, Teppichboden
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl4
BalkonJa
TerrasseJa
Kaufpreis1.600.000 €
Außen-Provision5,95 inkl. MwSt.
Währung
ImmoNr2610 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypVilla PLZ34596
OrtBad Zwesten LandDeutschland
Regionaler ZusatzKassel Nutzfläche1.580 m²
Grundstücksgröße13.800 m² Anzahl Zimmer34
BefeuerungÖl, Gas, Solar BodenMarmor, Fliesen, Teppichboden
HeizungsartZentralheizung Etagenzahl4
BalkonJa TerrasseJa
Kaufpreis1.600.000 € Außen-Provision5,95 inkl. MwSt.
Währung
Objektbeschreibung: Das im Jahr 1908 auf einem ca. 13.800m² großen Anwesen erbaute Haus Ebersberg, heute (Kultur)-denkmalgeschütztes Gebäude, wurde als Kur- und Sanatorium von Carl Zeiß, einem Kassler Schlossermeister mit heilkundlichem Hintergrund, erbaut. Er begründete damit wesentlich den Fremdenverkehr und Kurbetrieb im heutigen Bad Zwesten. Der Betrieb Im Haus ist heute noch und während der ganzen Zeit, geprägt durch prominentes internationales Publikum, wie z.B. der Aufenthalt der Ehefrau des Leibarztes des letzten Zaren.

Erleben Sie das elegante Jugendstil-Flair der Kaiserzeit gepaart mit den Anforderungen modernster Technik und einer einmaligen Wohlfühlatmosphäre.

Haus Ebersberg – Zauberberg- und Kleinod
Unter diesem Motto haben die heutigen Eigentümer das Haus in 1995 erworben und unter den Auflagen des Denkmalschutzes komplett kernsaniert, auf den neuesten Stand der Technik gebracht, und zu einem international angefragten Seminar-/Therapie und Erholungszentrum ausgebaut.

Beim „Haus Ebersberg“ bekommen Sie, als zukünftiger Käufer/Investor vielfältige Möglichkeiten
und Optionen der weiteren Nutzung. Vorranging wäre erwähnenswert, dass die weitere Nutzung mit dem bisher erfolgreichen Konzept wünschenswert wäre. Aber auch die private Eigennutzung oder Verwendung als Investitionsprojekt, mit der Möglichkeit der Erweiterung der bestehen Gebäude, z.B. als Klinik, Senioreneinrichtung, Fortbildungsstätte o.ä. kann eine interessante Idee sein.

Das historische Bauensemble verfügt über viele originelle Ausstattungsdetails wie. u.a. Stuckdecken,
Marmor Treppenhaus und ist einem hervorragend Bauzustand.

1997 entstanden insgesamt 34 Gästezimmer mit Hotelstandard, davon 15 Einzelzimmer und 16 Doppelzimmer mit Dusche und WC, sowie drei weitere Gästezimmer im Erdgeschoss. Die Zimmer verteilen sich auf 4 Etagen und sind auch über einen Personenfahrstuhl erreichbar. Die Versorgung der Gäste erfolgt durch eigenes Personal in Vollpension durch eine Vollgastroküche in 3 Speiseräumen. Zum Haus gehören selbstverständlich ausreichend Funktionsräume wie 3 Büros m. EDV-Vollausstattung inkl. Internetanschluss, 3 Wirtschaftsräume, verschiedene Lager- und Personalräume. Zum Wohlbefinden der Gäste trägt weiterhin eine Sauna für 6 Personen sowie ein angrenzender Ruheraum bei. Zur Technik gehören eine neue Ölheizung aus dem Jahr 2016 mit 30.000l Erdtanks sowie eine Frischwasseraufbereitungsanlage. Für die Gäste stehen am Haus 30 Parkplätze zur Verfügung.

Ebenfalls im Jahr 1997 wurde das sog. „Seminarhaus“ erbaut. Es verfügt über 2 Seminar-/Veranstaltungsräume mit ca. 230m² Nutzfläche, 1 Toilette und einen Lagerraum. Heizung Gas. Auf dem Dach des Seminarhauses ist ein Solarthermie-Anlage mit ca. 72m² Kollektorfläche verbaut, diese Anlage dient der Heizung und Warmwasserversorgung des Haupthauses.

In dem wunderschönen Park befindet sich noch ein sog. Tiny-House mit zwei Übernachtungsmöglichkeiten um z.B.
Tagesbesucher zu beherbergen.

Das ausführliches Expose besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich, per Telefon oder in einem Online-Termin.
Besichtigungen sind nur unter Beachtung der aktuellen, gesetzl. Hygienebestimmungen möglich.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Lage: Hessen
Bad Zwesten ist ein Kurort in der Nähe von Kassel im Kellerwald gelegen. Das Haus Ebersburg
liegt im Ortsteil Wenzigerode in einer Alleinlage am Rande des Ortes. Sie erreichen den Ort bequem
mit dem Auto über die Autobahnen A7, A49 und A44. Die Lage bietet alles, was für einen entspannten Erholungsaufenthalt gewünscht wird. Alle weitere Infrastruktur befindet sich in Bad Zwesten oder den Orten Bad Wildungen bzw. Fritzlar.
Ausstattung: Haupthaus 31 Gästezimmer inkl. Dusche +WC
15 Einzelzimmer, 16 Doppelzimmer
3 Speiseräume, 1 Teeküche,
3 Büros m. EDV Vollausstattung Internet

Keller – Haupthaus
Vollgastroküche m. kompl. Inventar + 3 Wirtschaftsräume + Personalraum + Lagerraum, Kühleinheit
3 Toiletten, Sauna, Ruheraum

Holzhaus (Nebengebäude)
3 Schlafplätze, 2020 komplett renoviert


Seminarhaus
Baujahr 1997, 230qm Nutzfläche, Heizung Gas
2 Seminarräume +2 Toiletten + 1 Lagerraum
Solarthermie mit Heizungsunterstützung + WW für das Haupthaus, 72m²

Parkplätze 30
Sonstiges: Die Angebotsdaten basieren auf Informationen unserer Auftraggeber. Es wird keine Gewähr dafür übernommen, dass alle Angebotsangaben richtig sind und das Objekt im Augenblick der Information noch verfügbar ist. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Stephan Arend Immobilien gibt diese Informationen nur weiter und übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung. Die Angebote sind freibleibend, Irrtum und Zwischenverkauf/ Zwischenvermietung vorbehalten. Die Maklercourtage beträgt 5,95% inkl. gesetzl. MwSt.des notariellen Kaufpreises.

Ihr schneller Kontakt zu uns

immobilien@arend-ks.de
Tel.: 0561-5102065

Immobiliensuche

Stephan Arend Immobilien

Ihr persönlicher Immobilienmakler aus Lohfelden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich heute kostenlos an und werden Sie als erster über neue Updates informiert.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.